Podcast #107

3 Zeichen, dass du ready fĂŒr deinen Business Start bistï»ż.

Wie weiß man ob man bereit ist ein Business zu starten? đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Mhhh, so 100%ig kann man das gar nicht sagen, aber es gibt schon einige Zeichen, die darauf deuten, dass du bereit bist.

Dennoch: den perfekten Zeitpunkt um ein Business zu starten gibt es nicht. Nur DU bestimmst ob und wann du bereit bist loszulegen.

Und du hast jederzeit die Möglichkeit zu sagen: „JA das mache ich!“ oder „Nein, ich bin noch nicht bereit.“

Es liegt an dir.

Ich könnte dir jetzt 100 Zeichen aufzĂ€hlen, aber wenn du dir selbst sagst, dass du nicht bereit bist, dann werden dir auch 100 Zeichen nicht helfen. 😏

Wenn es dir aber so geht wie mir bei meinem Business Start, dann wirst du das Zeichen hören, sehen und auch annehmen. 😎

Ich stand damals in meiner KĂŒche und ich war total unsicher ob ich mein Business starten soll. Konkret stand ich vor der Frage, ob ich Marie Forleos Bschool machen soll oder nicht. Ich war so unsicher, hatte Angst und so viele Zweifel. Ich hatte ja auch noch gar keine Business Idee. đŸ˜± Damals sagte jemand zu mir: „Steffi, du wirst nie genug Geld und Zeit haben. Mach es einfach.“

FĂŒr mich war das, das GO Zeichen, das ich gebraucht habe. HĂ€tte ich mir damals nicht die Erlaubnis gegegeben, hĂ€tten auch diese Worte nichts gebracht.

Also bevor du jetzt in diese Folge reinhörst, gib dir selber das GO Zeichen!

Stay commit!ed,

deine Steffi

Dein Strategietermin

Liebe (zukĂŒnftige) Online Unternehmerin,

wahrscheinlich kennst du mich von meinem Podcast, bist vielleicht in meinem E-Mail-Verteiler, warst schon mal bei einer Challenge mit mir dabei oder du bist ĂŒber eine Empfehlung zu mir gekommen.

Wie auch immer. Du weißt, was ich mache und wie ich dir helfen kann, dein eigenes erfolgreiches Online Business aufzubauen. Ich freue mich sehr, dass du hier bist.

Du weißt auch, bei mir gibt es kein unnötiges Bla Bla und deshalb komme ich auch gleich zum Punkt:

Möchtest du, dass ich dir zeige, wie du deine Idee, dein Wissen oder deine Dienstleistung in ein profitables Online Business verwandelst, das dir erlaubt weniger zu arbeiten und mehr Geld zu verdienen auch wenn du noch ganz am Anfang stehst und eine technische Null bist? Und das vollkommen kostenfrei und unverbindlich?

Ich habe mir in den nĂ€chsten 48 Stunden ein wenig Zeit freigehalten, um mit dir persönlich darĂŒber zu sprechen, wie wir dieses Ziel fĂŒr dich erreichen.

WĂ€hrend dieses Strategietermins werden wir gemeinsam daran arbeiten, einen Schritt-fĂŒr-Schritt-Plan zu entwickeln, mit dem du es schaffen kannst, dein Online Business aufzubauen, ohne selbst & stĂ€ndig zu arbeiten, ohne vollkommen auszubrennen oder ohne dich vollkommen alleine und ĂŒberfordert zu fĂŒhlen.

Das Beste daran: Das Ganze ist fĂŒr dich komplett kostenlos!

Doch Achtung! Dieses GesprĂ€ch ist nichts fĂŒr jeden, sondern nur dann das Richtige fĂŒr dich, wenn die folgenden Punkte auf dich zutreffen:

  • Du weißt, dass du mehr zu geben hast und, dass du deiner Zielgruppe helfen kannst, ein bestimmtes Problem zu lösen.
  • Du bist gut in dem was du tust und bringst deiner Zielkunde wertvolle Ergebnisse (oder hast es zumindest vor).
  • Du bist offen dafĂŒr, neue Dinge zu lernen und bist bereit fĂŒr eine VerĂ€nderung in deinem beruflichen Leben.
  • Du bist offen dafĂŒr, in dich zu investieren, um dir ein Business aufzubauen, das dir mehr finanzielle Möglichkeiten bietet.
  • Du bist committed und bist gewillt 2-3 Stunden pro Woche an deinem Traum Business zu arbeiten.
  • Du bist bereit an deinen Aufgaben zu wachsen, dich persönlich weiterzuentwickeln und dich mit neuen Herangehensweisen auseinanderzusetzen

Wenn du dich darin erkennst, dann klicke unten auf den Button.

Ich freue mich darauf, dich schon bald persönlich beraten zu können.

Stay commit!ed, ☕

Deine Steffi Expertin fĂŒr den Online Business Start

Hier kannst du dir alle Folgen anhören:

Ich bin Stefanie Kneisz

und ich stehe hinter der commit!Community.

WĂ€hrend einer Krise wurde commit! geboren. Als ich Ende 2018 mein erfolgreichstes Business Jahr hinter mir hatte, war ich dennoch unzufrieden. Ich spĂŒrte, dass ich das falsche GefĂŒhl bei den Menschen auslöste. Ich wollte nicht mehr die Arschtritt Queen sein und ich wollte meine Überzeugung in eine Bewegung umwandeln.