Dir schwirrt die Idee schon so lange im Kopf herum. 

Du siehst all die tollen Beispiele da draußen.

Seit Monaten denkst du an nichts anderes mehr als deine Business Idee.

Und umso mehr du dich mit dem Thema beschäftigst umso mehr Seiten du folgst und Freebies konsumierst desto mehr Angebote prasseln auf dich ein.

2019 kann noch immer dein Jahr werden. Alles ist noch möglich.
Also prinzipiell ist immer alles möglich
Mit dieser Einstellung führe ich mein Business und du solltest das auch tun.
Was kannst du tun, um in 2019 noch den Umsatz zu machen, der dir fehlt, um 2019 zu deinem besten Jahr zu machen.

Zu Beginn dieser Episode halte ich noch ein Plädoyer auf mehr Moral im Online Business. Das musst du dir unbedingt anhören und ist essentiell für deinen Erfolg im Business.
Eines ist aber auch klar. Jedes Business braucht Startkapital. Und der Vorteil beim Online Business ist definitiv, dass die Fixkosten recht gering sind. Kein Personal. Keine Raummiete.
Nehmen wir mal an, du stehst kurz vor deinem Online Business Start.
Welche Kosten kommen auf dich beim Aufbau eines klassischen Online Business zu?

Du stehst ganz am Anfang. 0 Likes auf der FB Page. Keine Follower auf IG. Niemand in deiner Gruppe und niemand auf deiner E-Mail Liste.

Du bist ein No Name und hattest vielleicht noch nie einen Kunden.

Zunächst einmal: Jeder hat einmal so angefangen.

Ich. Marie Forleo. Elon Musk. Oder auch Mark Zuckerberg.

Und auch wenn die Business Gründung wie ein großer Berg vor dir steht, musst du zunächst den ersten Schritt machen.

Viele erfolgreiche Unternehmer sind gute Leader. Und nicht nur deshalb, weil sie ein Team führen müssen, sondern auch, weil sie eine Communtiy aufbauen. Aber was vielen nicht bewusst ist, ist dass du als Unternehmer oder Unternehmerin deine Community leiten musst. 

Kennst du das?

Du startest mit deinem Business, schreibst den ersten Artikel, der echt gut geworden ist und mit verschwitzten Händen aus lauter Angst klickst du ‘veröffentlichen’ auf deiner Webseite.

Und mit noch verschwitzteren Händen und noch krasserem Bammel machst du einen Post auf FB und drückst veröffentlichen…

Vor 8 Jahren habe ich meinen gut bezahlten Job als International Sales Manager gekündigt. Von einem Tag auf den anderen wollte ich selbstständig sein. Ich hatte einen ungefähren Plan und platzte vor Motivation und Energie.

Ich war committed.

Ich war fleißig.

Ich war selbstbewusst.

Doch ich bin gescheitert. Und das relativ rasch. Schon nach wenigen Monaten hatte ich kein Geld mehr auf dem Konto und ich weiss, dass es vielen so geht. Vielleicht bist du auch schon mal gescheitert.

Vor ca. 4 Jahren habe ich eine Entscheidung getroffen. Ich habe mir damals vorgenommen ein Online Business aufzubauen, von dem ich sehr gut leben kann, das mir Spaß macht und das mir auch mehr Freiheit im Leben bringt.

Zum Start meines Podcast habe ich mir etwas ganz Besonderes für dich ausgedacht. Und zwar sind die ersten 6 Folgen wie ein Mini Kurs aufgebaut.

In der ersten Folge des Mini Kurs heute bekommst du einen Überblick über alle Bausteine …

In dieser Podcast Folge schauen wir einmal nicht nach vorne, sondern blicken zurück.
Im ersten Halbjahr in 2020 habe ich den gesamten Umsatz aus 2019 umgesetzt und ich zeige dir, wie ich das gemacht habe.